Kompetenzentwicklung in der Industrie 4.0

Integration und echtzeitnahe Synchronisierung von Prozessen, Neugestaltung von Produktionsverfahren, SMART Processes, Data-driven-Service, SMART Factory, Prozessverständnis. Es wachsen die reale Welt und die virtuelle Welt zu einem Internet der Dinge zusammen. All das kann nur mit Fach- und Führungskräften, die motiviert und hochqualifiziert sind, gelingen. Das Management ist gefordert, um die für Industrie 4.0 geforderte Flexibilität in der Praxis zu entwickeln und mit mehr Eigenverantwortung und Autonomie für die Mitarbeiter die Produktivität zu steigern.

Seien Sie Teil der Veränderung und starten Sie jetzt Ihren Meisterkurs und ebnen sich somit den Weg ins mittlere Management.

Die Weiterbildung zum Industriemeister (m/w) IHK bietet Mitarbeitern in ihrem Einsatzgebiet die Möglichkeit, sich als Führungsperson im eigenen Bereich zu etablieren. Durch die betriebswirtschaftlichen sowie rechtlichen Kenntnisse ist der Weiterbildungsteilnehmer in der Lage Verantwortung für Personal sowie die fachlich-technischen Themengebiete im Betrieb zu übernehmen. Vor allem die darüber hinaus vermittelten kaufmännische Inhalte und Techniken zur Kommunikation mit Mitarbeitern, werden den angehenden Industriemeister (m/w) IHK auf die spätere verantwortungsvolle Stelle optimal vorbereiten. Starten Sie jetzt Ihre Weiterbildung zum Industriemeister (m/w) IHK an unserem Standort  in Dresden. 

Die Prüfungsinhalte werden Ihnen sehr praxisnah vermittelt, Sie profitieren von einer Kombination aus modernsten Lernmethoden, die Präsenzunterricht mit virtuellem Lernen und flexiblem Selbststudium verbindet.

 

Industriemeister Elektrotechnik

Industriemeister Mechatronik

 

 

Broschüre zum Download